Grundsätzlich nein. Nur im Falle eines vorzeitigen Bezugs im Rahmen der Wohneigentumsförderung fällt eine Gebühr von CHF 300 an, sofern die Finanzierung nicht über die WIR Bank erfolgt.