Die Terzo Vorsorgestiftung hat für die Wahl der Indexfonds und ETFs folgende Auswahlkriterien angewendet:

  • Tiefe Gebühren für den Vorsorgenehmer
  • Gute Liquidität für den Handel
  • Geringer Tracking Error
  • Handelsspread
  • Physische Replikation
  • Minimierung allfälliger Steuereinflüsse (z.B. Stempelsteuern)