Ist die Einzahlung bei VIAC eingetroffen, wird sie auf deinem Durchlaufskonto verzinst. Sobald eine detaillierte Austrittsberechnung der bisherigen Vorsorgeeinrichtung vorliegt, wird die Einzahlung den Segmenten „Obligatorium“ und „Überobligatorium“ zugeordnet. Nach dieser Zuteilung wird das Geld automatisch mit dem nächsten Rebalancing (erster Handelstag im Monat) in die jeweils gewählte Strategie investiert.