Mittels Quick-Check in der VIAC Webversion (für Computer oder Tablet) kannst du eigenständig prüfen, ob du dich für eine VIAC Hypothek eignest. Es werden Kriterien wie beispielsweise Objektart, Finanzierungsaufstellung, Belehnung und eine erste grobe Tragbarkeitsrechnung durchgeführt. Folgende Kriterien müssen zudem erfüllt sein, um vom Angebot der VIAC Hypothek zu profitieren:

  1. Kriterien: Persönliches
    • Privatpersonen zwischen 18 und 60 Jahren
    • Kreditnehmer mit Schweizer Staatsbürgerschaft oder Aufenthaltsbewilligung B oder C
    • VIAC Säule 3a oder VIAC FZ Kunde (bei mehreren Kreditnehmern muss mindestens einer VIAC-Kunde sein)
  2. Kriterien: Immobilie
    • Objekt gilt als Hauptwohnsitz oder wird nach dem Kauf als Hauptwohnsitz verwendet
    • Selbstgenutzt: Das Objekt ist zu 100% selbstgenutzt
    • Bestehendes oder schlüsselfertiges Objekt
    • Renovationskosten bis max. 10% des Objektwertes
    • Liegenschaft in der Schweiz
    • Objektwert maximal CHF 2.3 Mio.
    • Keine wertvermindernden Dienstbarkeiten / Grundlasten (Wohnrecht, Nutzniessung, Parzelle im Baurecht)
    • Ausgeschlossen:
      • Ferienwohnungen
      • Renditeobjekte oder teilweise vermietete Objekte
      • Bauprojekte oder Objekte im oder mit geplantem Umbau (Kosten > 10% des Objektwertes)
      • Liegenschaften im Ausland oder Kanton Tessin
  3. Kriterien: Finanzierung
    • Maximal 2 Kreditnehmer
    • Belehnung max. 80% (20% Eigenmittel können durch Verpfändung erbracht werden)
    • Kalkulatorische Tragbarkeit muss gegeben sein
    • Hypothek muss zwischen CHF 100’000.- und 1’840’000.- liegen
    • Es sind nur Gesamtfinanzierungen zugelassen (Ausgeschlossen: Nachgangsfinanzierungen)
    • Auszahlungs- / Finanzierungstermin muss spätestens in 1.5 Jahren sein.