Du kannst deine Anlagestrategie jederzeit in der VIAC App anpassen. Die effektive Umsetzung erfolgt dann auf den ersten Handelstag des Folgemonats. Es entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten im Sinne von primären Handelskosten (Courtagen). Bei jeder Börsentransaktion fallen aber auch noch externe Handelsnebenkosten an. Dies können Spreads (Differenz zwischen An- und Verkaufskurs) bei Indexfonds/ETF sowie Währungen sein oder auch Steuern (z.B. Stempelsteuern). Diese externen Handelsnebenkosten versuchen wir durch intelligente interne Verrechnung so tief wie möglich zu halten (siehe Academy).